Die MX-5 Werkzeugkiste

Wer sich einen MX-5 NA anschafft kommt früher oder später in die Verlockung aufgrund der recht simplen Technik viele Wartungs- und Reparaturarbeiten an seinem Roadster selbst durchzuführen. Leichter geht das ganze mit dem richtigen Werkzeug von der Hand.

Für den NA braucht man kein Spezialwerkzeug, den Großteil der aufgelisteten Werkzeuge bekommt man bei Forstinger, ATU und Konsorten. Verlinkt ist jeweils das beschriebene Werkzeug auf Amazon als Angebot mit gutem Preis-/Leistungsverhältnis.

Einsteiger

mx5_na_drehmomentschlüssel1. Für Einsteiger der „Autoschrauberei“ rentiert sich auf jeden Fall ein Drehmomentschlüssel mit Verlängerung und den passenden Stecknüssen. Durch den langen Griff wird das Öffnen von Radschrauben um einiges leichter, und beim festschrauben kann die notwendige Kraft (110NM) relativ genau dosiert werden. Beim Schlüsselset am Bild handelt es sich um ein klassisches Fernost-Produkt, welches mit verschiedenen Namen bzw. Beschriftungen auch bei Forstinger, ATU und manchmal auch bei Aldi/Hofer für etwa 30€ zu haben ist. Ich besitze diesen selbst seit längerer Zeit und bin zufrieden, bei Radschrauben kommt es auch nicht auf 5NM mehr oder weniger an. (eigene Meinung – ohne Gewähr 😉 )

mx5_na_wagenheber2. Ein hydraulischer Wagenheber eliminiert das lästige Kurbeln mit dem serienmäßigen Scherenwagenheber – ein must have für jeden Schrauber der keine Hebebühne in der Garage hat. Zu beachten ist das man beim Anheben zumindest etwas dickere Pappe zwischen den Heber und der Aufnahme packen sollte, da es sonst zu kleinen Verformungen kommen kann. Bei der günstigeren Variante welche am Anfang dieses Absatzes verlinkt wurde handelt es sich ebenfalls um einen bewährten Import der unter vielen Namen vertrieben wird, und sich bei mir bewährt hat.

mx5_na_ratschenset3. Ratschenkoffer mit Aufstecksortiment: Wer auch einmal die Ventildeckeldichtung oder ähnliches selbst wechseln will sollte eine gute Ratsche mit einem Sortiment von Aufstecknüssen besitzen. Zu beachten ist hierbei dass für die kleineren Schrauben hauptsächlich Aufsätze mit geraden Größten benötigt werden (8, 10, 12, 14 ), größere Teile wie Fahrwerksschrauben kommen auch in ungerader Form wie z.b. 17 vor.

Bei so einem Set sollte nicht unbedingt auf das günstigste zurückgegriffen werden, es ist etwas unlustig wenn einem beim Schrauben samstagnachts die einzige 14er Nuss an einer hartnäckigen Schraube bricht.

4. Ein klassisches Schlüsselsortiment ist in etwa gleich wichtig wie ein gutes Ratschenset. Die Größe sollte ident mit den Aufstecknüssen sein – ein Wechsel der Koppelstangen ohne einen passenden Ringschlüssel zu gegenhalten kann etwas frustrierend sein 😉

5. Kombi-, Spitz- und eine Rohrzange erweisen sich immer wieder als hilfreich. Wer z. B. beim Zahnriemenwechsel die großen und kleine Wasserschläuche demontieren will, kommt nicht um eine Kombizange herum oder riskiert demolierte Fingerspitzen.

mx5_na_oelfilterschluessel6. Ölfilter Schlüssel: Manchmal hat es der Vorbesitzer beim Ölwechseln zu gut gemeint und den Filter mit „richtig Schmackes“ festgedreht. Wer kein Bodybuilder ist kann hier an sein Limit kommen. Abhilfe schafft in diesem Fall ein Ölfilter Schlüssel, diese Schlinge wird um den Filter gezogen und festgedreht. Mit diesem Konstrukt kann dann wesentlich mehr Drehmoment aufgebracht werden als per Hand.
Top-Tipp: Rund um den Ölfilter herrscht akuter Platzmangel, die Strebe zwischen Ansaugbrücke und Rumpfmotor rechts vom Filter zu entfernen schafft hier Abhilfe. Es gibt auch spezielle Schlüssel für eine einzelne Filtergröße, da ich aber verschiedene Autos warte habe ich den universtellen Typ liebgewonnen.

7. WD-40 und Zinkspray: Auch wenn es oft schon homöopathisch oder verzweifelt wirkt, WD-40 gehört auf fest-gebackene Schrauben wie Nutella aufs Brot 😉 Zink oder Kupferspray hilft danach das erneute festrosten zu verhindern oder zumindest zu verzögern.

8. Bohrmaschine: Wer noch den ersten Auspuff montiert hat und dies ändern will kommt schnell in den Kontakt zur Schrauberhölle, eine (Aufpuff-, Kotflügel-,…)Schraube ist schneller abgerissen als man denkt. Ist der Kopf erstmal ab, hilft nur noch rohe Gewalt in Form einer langsam drehenden Bohrmaschine und einiger guter Eisenbohrer. Vor allem Anfänger sollten sich die kleineren Bohrer bis etwa Größe 5 in mehrfacher Ausführung zulegen, denn diese neigen dazu abzubrechen.

9. Torx-Schrauber Sortiment: Wird zum Beispiel für Arbeiten an den Türschnappern oder den Verdeck-Krallen benötigt.

Für Fortgeschrittene

114-Grafik79. Elektrischer Schlagschrauber: Jeder der viel schraubt oder mehrere Autos zu betreuen hat, beneidet die Werkstattmechaniker um ihn. Da aber viele keinen Platz/Geld/Lust haben sich einen entsprechenden Kompressor anzuschaffen, um einen pneumatischen Schrauber zu versorgen,  ist die Auswahl hier recht eingeschränkt.
Seit kurzem gibt es aber einen Schrauber im unteren Preis-Segment (Link) der sein Geld wert zu sein scheint, ich konnte meine Fahrwerkschrauben einwandfrei und in Sekundenschnelle mit den 450NM öffnen.

1mx5_na_aufbocken0. Unterstellböcke: Wer nicht zumindest eine Grube zur Verfügung hat kommt für Arbeiten unterm Auto nicht um sie herum.
Beim Kauf sollte auf eine möglichst große Standfläche und eine einwandfreie Verarbeitung wert gelegt werden. Und die alte Regel: Nie ungesichert unter den Wagen legen wenn er nur auf Böcken steht, 2 alte Winterräder unter dem Wagen können Leben retten.

11. Feinere Drehmomentschlüssel: Wer Arbeiten unter dem Ventildeckel durchführt, sollte unbedingt einen feineren $_35mx5_na_motorraumDrehmomentschlüssel besitzen der Bereiche von etwa 5-20NM abdeckt. Für die Ventildeckelschrauben gibt es allerdings einen kleinen Trick – eine kleine Ratsche und nur 3 Finger zum zuschrauben verwenden, die 11NM sind etwa die Kraft dieman benötigt um eine Mineralwasserflasche zu öffnen

12. Nietzange: Kein Verdeckwechsel geht ohne sie, qualitativ konnte ich bisher keine Unterschiede feststellen – es tat noch jede ihren Dienst vom DDR Fabrikat bis zum brandneuen Modell

Falls Murphys Gesetz auf Reisen zuschlägt habe ich außerdem immer eine mobile Rolltasche von Black and Decker dabei welche alle essentiellen Werkzeuge beinhaltet um z.b. den Keilriemen zu wechseln oder einfach nur etwas nachzuziehen 😉

4 Kommentare
  1. Resa
    Resa sagte:

    Eine tolle und hilfreiche Zusammenfassung. Deine Seite lässt sich sehr gut lesen und die Inhalte sind natürlich top und informativ.
    Ich danke dir

    Antworten
  2. Kurt R.
    Kurt R. sagte:

    ^Wie immer tolle Tipps,allzeit gute Fahrt!!

    Würde mich auf eine Ausfahrt in die Steiermark freuen…

    Lg.aus Südtirol

    Antworten
    • Ben
      Ben sagte:

      Die Steiermark hat vieles zu bieten, die Obersteiermark tolle Straßen + schöne Natur und in meiner Heimat, dem Oststeirischen Hügelland, ebenfalls super kurvige Strecken und hunderte gute Buschenschenken zum einkehren danach.
      Melde dich, sollten dich deine Wege einmal in die grüne Mark führen 😉

      lg, Ben

      Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.