Verkabelung der Hardtop-Heckscheibenheizung

Vielen Dank für diesen Gastbeitrag über den Anschluss der beheizbaren MX-5 Hardtop-Heckscheibe an Arne Müller!

Mit schöner Regelmäßigkeit tauchen im Herbst und auch im Winter immer wieder ähnliche Fragen von NA-Fahrern in den Foren und auf facebook auf, die gerne wüssten, wie sie die Heckscheibenheizung ihres Hardtops oder auch eines neuen Verdecks mit Glasheckscheibe in Gang bekommen. Dazu gibt es einiges zu sagen (alle Angaben ohne Gewähr da teils educated guesses) :

  • Die ersten NAs haben keinerlei Vorbereitung für eine Heckscheibenheizung, dies müsste die Modelljahre 1990 und 1991 betreffen – hier müsste die Verkabelung komplett selbst gebaut werden, I.L. bietet einen Kabelsatz (Art.Nr. NA0-7851) dafür an. Natürlich kann man sich den auch selbst stricken (Zündungsplus –> Schalter –> Relais, mit dem Relais eine mit 10A abgesicherte Dauerplus-Leitung zur Heckscheibe schalten).
  • Ab Modelljahr 1992 ist der Kabelbaum vorbereitet inkl. Kontrollleuchte im Tacho über der Tankanzeige, es fehlen allerdings meistens Teile (ich habe noch keinen NA gesehen, der dahingehend komplett bestückt vom Band gelaufen ist)
  • In jedem Fall benötigt man im Kofferraum den kleinen Sicherungskasten rechts bei der Antenne und der Batterie (bei Fahrzeugen mit automatischer Antenne schon vorhanden, sonst wohl eher nicht) sowie das Relais zwischen linker Rückleuchte und Kofferraumschloss (hinter der Verkleidung). Zum Test kann man hier auch das Hupenrelais benutzen.

  • (Vermutung, Bestätigung steht noch aus) Die Betätigung läuft sowohl beim 1.6 116PS und 90PS über die Lüftung (ab Stufe 1 oder 2, ist möglicherweise unterschiedlich) und schaltet sich selbstständig nach einiger Zeit wieder ab. Beim 1.8/1.9 131PS ist ein Schalter im Armaturenbrett vorgesehen, eine automatische Abschaltung gibt es hier nicht. Die Angabe im Handbuch, welche Variante zutrifft, hat sich bisher immer als passend erwiesen.
  • Beim 1.6 benötigt man noch das Timer-Relais, der Einbauort ist im unterm Armaturenbrett in der Nähe der Lenksäule, wo noch einige andere Relais verbaut sind.

  • Beim 1.8 benötigt man den Schalter. Im Modelljahr 1994 mit dem alten Armaturenbrett ist der Einbauort des Schalters in der Mittelkonsole unter dem Radio neben dem Schalter für die elektrischen Spiegel (ggfls. ebenfalls nicht vorhanden), die Stecker vom Kabelbaum liegen aber bis direkt hinter die Blenden. Da beim neueren Armaturenbrett an dieser Stelle teils die Leuchtweitenregulierung sitzt, ist der vorgesehene Einbauort des Schalters ab 1995 noch unklar.

 

 

 

 

Der 300.000KM NA – Update1

Langsam nimmt das Projekt Fahrt auf und die ersten Stunden Arbeitszeit wurden investiert. Bei einem Kurzcheck fürs Pickerl(TÜV) auf einer Hebebühne wurden keine neuen Baustellen entdeckt – nichtsdestotrotz müssen die Windschutzscheibe, Bremsen und vermutlich die Kupplung erneuert werden.

Weiterlesen

Auswintern des MX-5

Auf gehts in die neue Roadster Saison!

Genau wie beim Einwintern im Herbst gibt es viele Rituale um seinen Roadster möglichst schonend aus dem Schlaf zu wecken. Einige Fahrer schwören auf ihre Methoden während andere einfach die Batterie in den Wagen werfen und loslegen, wie man den Start in den Frühling handhabt bleibt jedem selbst überlassen 😉

Vertrauen ist gut – Kontrolle ist besser

Zunächst sollte man den Luftdruck der Reifen kontrollieren. Wenn vor dem Winter der Druck erhöht wurde um Standplatten zu vermeiden, sollte es reichen, ihn auf etwa 1,8Bar rundum zu senken. Bei dieser Gelegenheit bietet es sich an auch gleich die Reifen auf Beschädigungen oder Verschleiß zu kontrollieren – beim NA eines Freundes hat sich beispielsweise über den Winter ein Bordstein-Kontakt in eine „Beule“ in der Seitenwand des Reifen manifestiert. Da es sich hier um einen Riss in den inneren Schichten des Pneus handelt, wäre das ganze brandgefährlich geworden, wäre es nicht entdeckt worden.

Danach kann die Reise unter der Motorhaube weitergehen. Dann Scheibenwischwaschwasser (was für ein Wort!) kann wieder von Frostschutz auf Sommerkonzentrat gewechselt bzw. aufgefüllt werden. Dazu schadet nie ein Blick auf die Bremsflüssigkeit, ist diese klar und hell oder eher eine dunkle Brühe mit niedrigem Siedepunkt? Ist die Flüssigkeit unter dem Minimum sollte dringend das Bremssystem kontrolliert werden. Entweder sind die Bremsbelege/Scheiben stark verschlissen oder er verliert Flüssigkeit. Der Saisonstart ist auch der ideale Zeitpunkt um einen ÖL-Wechsel mit Filter durchzuführen.

SONY DSC

Fungus horribilis

Der Innenraum sollte – sofern der Wagen nicht offen neben einer Baustelle verbracht hat – nicht besonders gelitten haben. Empfehlenswert ist es aber das Verdeckgestänge mit etwas Lithium-ÖL zu pflegen um alles schön leichtgängig zu halten. Sollte sich durch Feuchtigkeit Schimmel gebildet haben hilft nur schrubben mit Essigreiniger, speziellen Mittelchen oder die Dampfreinigung durch einen Profi. Verhindern lässt sich so etwas durch ein flaches Gefäß mit Salz das vor dem Stillegen im Herbst im Innenraum deponiert wird.

Spannung

Die Hoffentlich warm und trocken (z.b. Heizungskeller) gelagerte Batterie sollte vor dem Einbau einmal vollgeladen oder zumindest auf die richtige Spannung geprüft werden – sie sollte etwa 11,8-12,4Volt haben. Ich habe im MX-5 einen Batteriewächter installiert den ich vor dem Auswintern immer parallel zum Laden an die Batterie hänge. Dieser sorgt durch kleine Stromimpulse dafür, dass sich Ablagerungen lösen und der Akku länger „frisch“ bleibt.

Start!

Wer den Verschleiß beim ersten Start wirklich minimalst halten will oder einen MX-5 hat der bereits mehrere Jahre steht, sollte beim ersten Start die Sicherung für die Einspritzung entfernen (Sicherungskasten im Motorraum: hinten links, Sicherung „INJ“) und 1-2 mal für ein paar Sekunden starten um das Öl etwas durch den Motor zu pumpen.

Damit sollten alle Rituale beendet sein, und die Saison kann beginnen.
Viel Spaß und always blue sky! 😉

Mazda MX5. Trilogy 1989-1998-2005. Nice. 22-23-24/02/2014.Bild: Mazda / Denis Meunier

 

Die Mazda MX-5 NA Kaufberatung

Sie wollen also einen Mazda MX-5 kaufen? Gute Entscheidung!

Mittlerweile steht der MX-5 bereits mit der 4. Generation in den Startlöchern. Auf dem Markt steht man derzeit vor der Wahl dreier Modellgenerationen. Da beim Gebrauchtwagenkauf kann viel schiefgehen kann sollte man sich vorab über Mängel und Wissenswertes schlau machen… willkommen bei der tausendsten MX-5 Kaufberatung im Internet! 😉

Mehr dazu in diesem Weiterlesen

Anbau- und Zubehörteile

Langsam aber doch reift der MX-5 NA zum Youngtimer und das Interesse vieler wandelt sich vom Tuning hin auf Modelle in Originalzustand. Wer auf einen guten unverbastelten Roadster wert legt – aber doch etwas aus der Masse herausblitzen will, kann sich auf die Jagd nach seltenen Zubehörteilen machen. Weiterlesen

MX-5 Gepäckträger

Wer zu zweit mehrtägige Touren durch die Alpen fährt sollte vorab vielleicht überprüfen ob es im Kofferraum nicht zu eng für das Gepäck wird.

Für den MX-5 gibt es für solche Fälle verschiedenste Gepäckträger im Handel. Weiterlesen

Kleinteile selbst lackieren

Oft sind bei älteren Autos Teile des Lacks soweit verwittert oder beschädigt das man selbst mit der besten abtragenden Politur keine Meter mehr macht. Beim roten NA um den sich hier alles dreht waren die Rückspiegel betroffen.

Auch wenn beim restlichen Auto mit dem Lackreiniger super Ergebnisse erzielt wurden weigerten sich die Rückspiegel sowie deren Sockel eine frische Lackschicht preiszugeben… Weiterlesen

Glimmende Scheinwerfer beim MX-5

Will das Licht nicht mehr richtig leuchten und es geht kein Fernlicht mehr bei einem Scheinwerfer? Dann lesen Sie hier wieso dieser Fehler auftritt und wie man dieses Problem kostengünstig beseitigen kann

Weiterlesen

Verdeckprobleme und deren Lösungen

Wie bei allen Autos ohne festem Dach ist beim MX-5 dem Verdeck besondere Aufmerksamkeit zu widmen, zumindest wenn man gerne im trockenen sitzt falls es mit dem Wetter mal nicht klappen sollte… Weiterlesen

Review: I.L. Motorsport Schmutzfänger

Da ein Vorbesitzer meines MX-5 anscheinend die Schmutzfänger als akustische Parkhilfe missbraucht hat waren dieser in einem etwas mitgenommenen Zustand abgesehen vom verblichenen Lack.

Mehr oder weniger durch Zufall bin ich bei I.L. Motorsport auf einen Satz Schmutzfänger gestoßen die bereits in Wagenfarbe lackiert und mit neuem Montagematerial kommen, für etwa 70€ plus Versand.

Weiterlesen