Über mxfive.at

Mxfive.at wurde irgendwann im Jahr 2011 ins Leben gerufen. Als frischgebackener Besitzer eines Youngtimer ergaben sich für mich schnell gewisse Baustellen am MX5 für die man technische Informationen braucht. Foren entpuppten sich als teils unübersichtlich und die damals führende MX5 Quelle mx5.de als (zum damaligen Zeitpunkt) irgendwie technisch veraltet.

Als neugieriger Mensch fehlte mir allerdings vor allem eines: Die technischen Hintergründe zu den Anleitungen und Tipps. Oft findet man das WIE aber nicht das WIESO, also habe ich es mir damals zur Aufgabe gemacht Anleitungen für die wichtigsten Punkte am MX5 zu schreiben welche auch die technischen Hintergründe miteinschließen. Nur so kann man sich immer sicher sein das richtige zu tun.

Größten Dank möchte ich an dieser Stelle an die zahlreichen Besucher (>100.000 Seitenaufrufe 2020) und das durchwegs positive Feedback per Mail und den Kommentaren.

Modellbezeichnung: Ben
Baujahr: 02/1990
Erstmalig zugelassen in: Bezirk Hartberg (Österreich)
Interessen: KFZ-Technik, IT/Softwareentwicklung/eHealth(Beruf),Kochen,  Motorrad, Reisen, Musik, Filme, Gärtnerei
Garage:

  • Mazda MX-5 NA  (5/1990)
  • Mazda MX-5 NA British Racing Green (S/V Special) (4/1991)
  • Mazda3 D150 (2014)
  • Honda AfricaTwin (7/1993)

(C) Oldtimer Praxis Heft 10/2020

15 Kommentare
  1. Horst Günther
    Horst Günther sagte:

    Hallo Ben,

    habe jetzt deine Benzindüsen eingebaut, sah erst alles sehr kompliziert aus, aber dank Deiner Anleitung ging es dnn irgend wie. Sie lassen sich komischerweise drehen, im eingebauten Zustand.

    Ventildeckel hatte ich runter, Drehwinkelgeberdichtung erneuert, eine neue Zündspule sowie Temperaturfühler/geber unter der Zündspule getauscht.

    Neue Zündkabel hat er auch. Über 2 Tage habe ich j 10 ml 2-Takt -Öl in den Brennräumen einwirken lassen, um mögliche Verkokungen der Kolbenringe zu lösen.

    Jetzt würde ich gerne die Drosselklappe reinigen, da sind auch schöne Bilder auf Deiner seite von gemacht, aber :

    WIE KOMME ICH AN DIE DROSSELKLAPPE BEIM MX 5 NA MIT 90 PS DRAN ???

    Ist so ziemlich undurchsichtig, was da alles gelöst und entfernt werden mus, bevor man endlich die Drosselklappe vor sich hat.

    Vile liebe Grüße und allzeit gute Fahrt sowie für Dich ganz persönlich alles Gute

    wünscht Horst Günther

    Antworten
    • Ben
      Ben sagte:

      Hallo Horst Günther,

      Einfach den zweiteiligen Absauganlage demontieren, dann blickst du links auf den Eingang zur Drosselklappe 😉

      Gruß Ben

      Antworten
  2. Nuno Oliveira
    Nuno Oliveira sagte:

    Hi Ben,

    Not really sure if you speak English (I’m assuming you do)…

    …I’m looking for some used parts for a 2017 MX-5 (that I recently crashed… silly me!) Do you have good resources that may be of service? I can send a list of parts for a price quote…

    …can you help?

    Antworten
  3. Roger
    Roger sagte:

    Hallo Ben, ich bin auch ein eifriger Leser bei dir, leider hast du schon lange keine neuen Berichte mehr reingestellt. kommt da wieder was öfter? oder wie weiter? freue mich immer auf neue Berichte
    gruss aus der Schweiz

    Antworten
    • Ben
      Ben sagte:

      Hi Roger,
      leider hatte ich die letzten Monate wegen meines nebenberuflichen Studiums und ein paar privaten Veränderungen keinen Kopf für weitere Artikel. Der Sommer wird mir aber sicher wieder genug genug Motivation für ein paar Beiträge liefern 😉

      LG Ben

      Antworten
  4. Karlheinz Corcilius
    Karlheinz Corcilius sagte:

    Hallo Ben,
    bin vor längerer Zeit mal auf deine Berichte gestossen und finde die sehr gut und auch hilfreich, gerade wenn man Hobby Schrauber ist, wie ich
    habe seit 1992 meinen MX-5, hatte ihn aus Kanada importiert und er macht heute noch genau so viel Spass wie damals
    nun meine Frage, ich schraube öfters mit meinen Kumpels an den MX-5, was uns derzeit aber Probleme bereitet ist ein US Miata Baujahr 1994 bei dem wir ein Raid Airbag Lenkrad eingebaut haben, der Einbau wurde durch einen Kfz Meister durchgeführt der dies schön öfters gemacht hat…. und auch die Berechtigung dazu hat……
    nach einiger Zeit begann die Airbagleuchte während der Fahrt zu blinken, nicht immer, aber immer öfters…. kennst Du dieses Problem??????
    das leuchten der Airbag Leuchte hat vermutlich nichts mit dem Umbau des Lenkrades zu tun, da der Vorbesitzer des Miata einfach die Kontrollleuchte in der Tachoeinheit entfernt hatte gehe ich davon aus, dass die bei ihm auch geblinkt hat und er hat eben das Problem auf seine Weise gelöst, wir haben die Birne wieder eingebaut, da der Miata auch TÜV fertig gemacht werden musste
    würde mich über eine Antwort sehr freuen
    und bitte mach weiter so mit Deinen Berichten……….
    Grüsse aus Deutschland
    Karlheinz

    Antworten
    • Ben
      Ben sagte:

      Hallo Karlheinz,
      die Airbagleuchte signalisiert Fehlercodes, wenn ich mich nicht irre steht lang für 10 und kurz für 1. Also am besten Zettel und Stift bereithalten wenn die Blinkerei wieder los geht 😉

      Baujahr 90-’93
      ON (no blink) Faulty diagnostic module or poor connection of diagnostic module connector
      2 Poor ground of all D-sensors
      3 Open Circuit or poor connection of power source circuit
      4 Faulty S-sensor
      5 Fault D-sensor (D-sensor remains ON)
      6 Faulty air bag modules or poor connection of clock spring connector
      7 Poor ground of wiring harness
      8 Poor ground of D-sensor
      9 Open circuit between diagnostic modules and D-sensor
      10 Faulty diagnostic module (System-down fuse burned)

      Baujahr ’94
      Light remains ON – Poor connection at airbag computer
      12 – Open circuit power source
      13 – D sensor ON
      21 – Poor installation S sensor
      22 – S sensor ON
      23 – Open connection S sensor feed circuit
      24 – S sensor diagnostic circuit open
      32 – Open circuit driver side airbag module
      33 – Open circuit passenger side
      34 – Short circuit driver side airbag module
      35 – Short circuit passenger side
      41 – Open circuit between D sensor and computer
      44 – Poor installation of right side D sensor
      45 – Poor installation of center D sensor
      46 – Poor installation of left D sensor
      51 – System Down fuse open
      52 – Damaged back-up battery
      53 – Damaged computer
      Flashes continuously – Poor connection of all D sensors

      Grüße,

      Ben

      Antworten
  5. Roberta
    Roberta sagte:

    Hallo Ben,

    wir haben einen MX-5 NC BJ2009. Ich bin froh, auf deine Seite gestoßen zu sein, vielleicht kannst du selbst oder über Kontakte (?) weiter helfen.
    Das Innenraumgebläse (Lüftung) ließ sich vor einigen Wochen einfach nicht mehr regulieren und lief permanent auf Hochtour, selbst auf „off“. Wir haben dann zum Ausschalten der Lüftung direkt beim Lüftungsmotor unter dem Handschuhfach den weißen Stecker gezogen und bei Bedarf eingesteckt. Mittlerweile ist der Motor ziemlich laut, also lassen wir es. In der Werkstatt wurde uns gesagt, dass das Problem ziemlich sicher an der Endstufe liegt, die irgendwo versteckt und schwer zugänglich an der Spritzwand hinter dem Armaturenbrett sitzt. Hast du Erfahrung/Tipps diesbezüglich?

    Besten Dank,
    Gruß,
    Roberta

    Antworten
  6. Thomas
    Thomas sagte:

    Hallo
    bin froh auf diese Seite gestoßen zu sein da sie recht informativ und denoch übersichtlich ist.

    Gibt es in Österreich besser Steiermark eine Gruppe wo man sich treffen kann und Informationen austauschen kann ?

    Woher bekommts ihr eure Tuning Teile ?
    habe relativ wenig im Netzt gefunden außer IL

    würde mich freuen da ich gedenke meinen Mazda etwas herzurichten Optik , Leistung usw und würde mich sehr über tipps und so freun
    mfg
    Thomas

    Antworten
  7. Thaler Michael
    Thaler Michael sagte:

    hallo Ben – gratuliere, echt tolle Seite. Fahre einen Miata California Silverstone 1.6/116Ps Bj. 90 mit Tempomat und Lautsprechern in den Kopfstützen in weitgehend originalem Zustand (reines Sommerfahrzeug seit 5J. in meinem Besitz.
    Seit einiger Zeit sprechen meine Fensterheber nicht immer an – nach ein- oder mehrmaligem Neustart funktionieren sie dann doch. Den Schalter habe ich schon ausgebaut und gereinigt, daran liegt es nicht. Irgend eine Idee wo ich den vermutlichen Kontaktfehler finde?
    Gruss aus Vorarlberg Michael

    Antworten
  8. hermann ulrich
    hermann ulrich sagte:

    hallo ben,
    hab fuer meinen na 1997 in den usa cfk klappen hauptscheinwerfer mit luftscklitzen (cai) gepostet.
    soll die motorkuehlung unterstuetzen und kuehle luft in den brennraum bringen.
    hast du ,oder jemand aus deinem bekanntenkreis infos ueber die praktische erfahrung mit solchen klappen?
    besten dank werner lichtensteiger

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar zu Horst Günther Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.