Fragen & AntwortenKategorie: Allgemein115PS Nockenwelle & Drehwinkelgeber
Armin asked 1 Monat ago

Hi zusammen,
seit dem Umbau auf die 115ps Nockenwelle, ist folgendes aufgetreten:

  • Motor läuft sauber im Leerlauf und springt gut an
  • Ich kann über den Drehwinkelsensor nur bis 12 vOT stellen, dann ist der Sensor auf Anschlag gedreht. ~ seltsam
  • Das Auto beschleunigt ganz ok, sackt aber gefühlt von 3krpm-4,5krpm deutlich in der Leistung ein
  • Die Position der Nockenwellen bzw. Nockenwellenräder bei OT habe ich erneut überprüft – siehe Bilder.
  • https://ibb.co/dLBDYVk
    https://ibb.co/0cYj3mB
    https://ibb.co/2qV6FSy

Habt ihr noch eine Vermutung ? 

LG
Armin
 

1 Antworten
Ben Mitarbeiter answered 1 Monat ago

Hi Armin,

wenn das Timing soweit verrutscht ist dass es sich nicht mehr richtig einstellen lässt deutet immer auf den Zahnriemen hin, wie am Foto der Nockenwellenräder zu sehen ist befinden sich 20 Zähne zwischen den I und E Rillen. Der Abstand müsste 19 Zähne betragen, dein Zahnriemen ist definitiv um einen Zahn versetzt.

Es könnte nur das Foto aber der Riemen und auch die Rolle sehen schon älter aus, ich würde gleich ein neues ZR-Kit verbauen. 
Wichtig: Nach dem korrigieren des ZR nicht vergessen die Zündung neu einzustellen.
LG Ben

Deine Antwort