Risikokurbelwelle bei frühen MX-5 NA

Wilde Gerüchte kreisen um die „böse“ unter anderem „Risiko-“ oder „Sport-“ genannte Kurbelwelle der 90-91er MX-5 NA’s. Im Grunde betrifft die Problematik nicht unbedingt die Kurbelwelle als solches sondern nur ihre „Nase“ und die darauf sitzende Riemenscheibe. Zu erkennen ist die empfindliche „Nase“ an der 4 Schlitzigen Riemenscheibe, in späteren Modelln wurden Scheiben mit 8 Schitzen und größerer

Porttitor porttitor mollis vitae placerat

Nullam ornare, sem in malesuada sagittis, quam sapien ornare massa, id pulvinar quam augue vel orci. Praesent leo orci, cursus ac malesuada et, sollicitudin eu erat. Pellentesque ornare mi vitae sem consequat ac bibendum neque adipiscing. Donec tellus nunc, tincidunt sed faucibus a, mattis eget purus.

Kupplungs / Schaltprobleme beim MX-5 NA

Folgende Problematik: Es ist ein heißer Sommertag, irgendwie lassen sich die Gänge immer schlechter einlegen, man könnte sogar das Gefühl bekommen der Wagen lässt die Kupplunag selbst kommen wenn man länger auf dem Pedal steht bis man schlussendlich die Gänge nur noch ins Getriebe reinprügeln kann. Was stimmt hier nicht? Eine Erklärung gibt’s in diesem

Klappern/Rasseln beim MX-5

Viele MX-5 Besitzer klagen früher oder später über Störgeräusche die sich wie folgt äußern: Verdächtiger A: – Metallisches Rasseln – Drehzahlabhängig, meistens bei 3000-4000RPM – Eventuell Temperaturabhängig Verdächtiger B: – Rasseln bei schlechter Straße z.b. bei Pflasterscheinen – Tritt nur auf wenn nicht gebremst wird Was hat es damit auf sich? Hier die Lösung..