Neuer Auspuff – BBK by I.L. Motorsport

In den meisten MX-5 Fahrern kommt früher oder später das Bedürfnis auf diesen sportlichen Roadster mit einem etwas sonoreren Klang auszustatten. Wie bei vielen Dingen herrscht auch hier die Qual der Wahl.

Soll es eher dezent-sonor sein oder eher „The Fast and the Furious“?

In meinem Fall wurde es die in Deutschland Produzierte BBK Edelstahlanlage ab KAT mit E-Prüfzeichen. Im ersten Moment hat der Klang etwas enttäuscht, allerdings hat sich dies nach einigen abgespulten Kilometern schnell geändert als sie die Anlage quasi „freigebrannt“ hat. Viele Mx-5 Fahrer greifen auf diese Anlage zurück weil sie als Kernig, angenehm aber nicht Prollig laut oder dumpf beschrieben werden kann. Diese Auspuffanlage ist erhältlich mit Endstückdurchmessern von 76 – 90mm sowie in einfacher und Duplex Ausführung (+45€), in meinem Fall wurde es die klassische Ausführung mit Seriennahem 76mm Endstück .

Angeblich soll es auch eine relativ große Streuung bei diesen Anlagen geben da diese mehr oder weniger per Hand gefertigt werden, Gerüchte gehen um das das Lautstärkelevel etwas beeinflusst werden kann wenn man bei der Bestellung den Wunsch nach „etwas mehr“ äußert 😉

MX-5 Auspuff Alt vs. BBK Edelstahlanlage

I.L. Motorsport BBK MX-5 Auspuff

 

Kompatiblität und Einbau

Die Auspuffanlagen sind von 1989 bis zum 1995 Facelift alle untereinander kompatibel. Danach wurde sowohl beim 1800er sowie beim 1600er Motor die Auspuffanlage geändert, es ist also nicht möglich ohne weiteres eine gebrauchte Auspuffanlage von einem 91er Modell an einem 1996er zu montieren auch wenn beide den 1.6Liter Motor verbaut haben.

Beim Einbau einer Auspuffanlage sind beim MX-5 keine exotischen Dinge zu beachten, klarerweise sitzen die Schrauben bei Autos die über ein Vierteljahrhundert als sind aber gerne mal fest. Außerdem ergeben sich beim Wechsel gerne trotz neuer Dichtungen leichte Undichtigkeiten, ich benutze hierfür „Gun Gum„. Es handelt sich dabei um eine hitzeresistente elastisch aushärtende Dichtpaste made in Great Britain – wie wir alle wissen kennt man sich dort mit undichten Auspuffkonstruktionen gut aus 😉

mx5_gungum

Soundchecks

Die BBK Anlage des „mxfiveat MX-5’s“

Bastuck Anlage mit zentrierten Entstückten (wobei es meiner Meinung nach schöner ist die Entstücke aus der Stoßstange kommen zu lassen statt darunter)

Kombination aus Sebring/Remus und JR-KAT bzw. 200Zeller

Supersport

9 Comments on “Neuer Auspuff – BBK by I.L. Motorsport”

  1. Servus,

    Ich bin am überlegen ob ich für meinen 1.6 NA auch diese Anlage bestelle. Allerdings will ich whs in Zukunft auf Turbo umbauen 🙂 würde da deiner Meinung nach der Auspuff funktionieren, oder wäre der zu restriktiv?

    Danke und Grüße

  2. aus meiner Zeit mit VW, weiss ich, dass für eine bessere leistungsausbeute einen optimierten (strömungsbegünstigten) Abgaskrümmer braucht, dh. egal ob 4-1 oder 4-2-1 die Rohre sollten gleich lang sein (Staudruck auf den längeren). 100 od. 200 Zellen Kat (noch besser garkeinen), und eine angepasste Abgas Anlage. all dies nützt aber nichts, wenn die Luftzufuhr zum Motor nicht erhöht wird.

  3. Schade, dass es auf Hans‘ Kommentar keine Antwort mehr gab. Das würde mich auch interessieren 😉

    1. Hallo,

      leider ist die Kommentar-Benachrichtung damals etwas untergegangen 😉

      Der Krümmer von IL ist etwas teuer aber sicher keine Fehlinvestition, immerhin hat er eine recht saubere Abgaspyramide. Mit einem richtig guten Fächer kommt er nicht ganz mit aber dafür hat man keine Kopfschmerzen mit der Polizei.

      Mit einer Einzeldrosselanlage würde ich aber eher zum Fächerkrümmer tendieren, Strömungstechnisch ist ist dieser viel besser für hohe Drehzahlen geeignet. (Lange dünnere Einzelrohre am Krümmer = mehr Spitzenleistung bei hoher Drehzahl, kürzere dickere Rohre = mehr Drehmoment bei niedrigerer Drehzahl).

      Da der Fächerkrümmer nicht wirklich typisierbar ist würde ich mir hier eine Lösung einfallen lassen wie man das original Hitzeschutzblech am neuen Krümmer montieren könnte…für die restliche dezente Optik würde ich den Krümmer mit Hitzeschutzband umwickeln, was auch aus thermischer Sicht sinnvoll wäre (Temperatur im Motorraum, heiße Füße etc.).

      Beim ungetunten Serienmotor ist der 200Zeller sicher hauptsächlich Spielerei, aber da man z.b. bei Unifit einen universal 200 Zeller für ca 140€ bekommt an dem nur noch die Flansche vom alten Kat angeschweißt werden müssen ist es – sofern der alte Kaputt ist – eigentlich gar kein Aufpreis zu einem guten Serienkat.

      Die BBK anlage sollte Okay sein, es gibt sicher strömungstechnisch bessere Anlagen…aber da wären wir wieder bei der Eintragungsfähigkeitsgrenze angelangt 😉

      Schöne Grüße aus AT,

      Ben

      1. Ein spätes Dankeschön für die Beantwortung meiner Fragen! Inzwischen haben sich die Pläne etwas relativiert. Eine optimierte Abgasanlage für den 1.6 mit Racing Beat und Flyin Miata Komponenten und 200 Zellen Kat kostet bei SPS Motorsport mit Eintragung/TÜV knapp 2500 Euro. Das ist fast der Kaufpreis meines Mx5s. Wenn man dann noch die Kosten für Einzeldrossel, Kolben, Pleuel etc. dazu nimmt, landet man wohl bei fast 8000 Euro. Ich werde eher/wenn überhaupt eine Kombo aus IL Krümmer, 200 Zellen Unifit Kat und BBK Anlage nehmen und auf eine Elise/Exige sparen 😀

  4. Hallo Hans,

    von der Performance nehmen sich die verschiedenen Anlagen nicht viel, es könnte sogar sein das die Anlagen mit 2 Endrohren ein (je nach konstruktion des Y Elements) schlechteres Strömungsverhalten aufweisen wie die einfachen.

    Die besten optimierungen bei einem quasi-standard motor sind weiter vorne möglich:

    – z.b. ein 4-2-1 Fächerkrümmer (leider kompliziert einzutragen, hier in AT fast garnicht möglich)
    – Ein Metallkat mit 200Zellen (erfahrungsgemäß gibt es mit einem solchen keine Probleme beim Pickerl/AU da er besser reinigt als ein 20 Jahre alter Standard-Kat)

    1. Hallo Ben, vielen Dank für die erneut sehr schnelle Antwort. Dann werde ich jetzt erstmal warten und dann die gesamte Abgasanlage machen.
      Bezüglich Fächerkrümmer sieht es in Deutschland ja ähnlich schlimm aus. Kannst Du zu dem IL Motorsport Auslasskrümmer mit TÜV etwas sagen? Würde der die positive Wirkung von Renn-Kat und Sportabgasanlage behindern? Fließt ein 200 Zellen Kat so viel besser als ein (neuer) Serien-KAT beim NA? Wo könnte ich ein Hitzeblech eines Serien-Kats herbekommen um den 200 Zeller zu verkleiden? Oder kann ich es leicht von meinem jetzigen KAT entfernen? (Im Auktionshaus etc. war nichts zu finden). In einer perfekten Welt, würde mein NA irgendwann eine Einzeldrosselanlage bekommen. Würde dann eine Kombination aus IL Auslasskrümmer, 200 Zellen KAT und BBK Anlage ausreichen oder behindern? Vielen Dank im Voraus!

  5. Hallo,
    nachdem mir an anderer Stelle schon optimal weitergeholfen wurde, hätte ich hier in Anbetracht der Auflistung aller Optionen schon die nächste Frage:
    Welche Abgasanlage ist denn von den Flusseigenschaften am Besten, also bei welcher Anlage kann der Motor am freiesten atmen?

    Vielen Dank im Voraus!

  6. Pingback: Über den MX-5 Motor & Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.