Glimmende Scheinwerfer beim MX-5

Will das Licht nicht mehr richtig leuchten und es geht kein Fernlicht mehr bei einem Scheinwerfer? Dann lesen Sie hier wieso dieser Fehler auftritt und wie man dieses Problem kostengünstig beseitigen kann

Die Ursache liegt hier in Korrosion und deren Folgeschäden. Es dringt Feuchtigkeit in den Stecker ein und die Leitfähigkeit sinkt.

Das sorgt dafür dass sich der Widerstand bei der Masseleitung immer mehr erhöht und sich die Klemme durch die Hitze verformt und der Kontakt nocht schlechter wird. Irgendwann ist der Punkt erreicht bei dem einfach nurnoch ein minimaler Stromfluss stattfindet aus hellem Leuchten ein Glimmen wird

Gut zu sehen ist wie Rost bzw. Grünspan die einzelnen Stecker befallen hat, rechts unten hat sich der Stecker für die Masse durch die Hitze-Einwirkung ausgedehnt und so den Kontakt weiter verschlechtert.

stecker-alt

Was tun?

1. Scheinwerfer ausbauen (siehe auch LINK)

Auto etwa 2-3 Meter vor einer Wand parken und Scheinwerfer ausfahren sowie einschalten und den Lichtkegel an der Wand markieren (z.b. 2 Streifen Panzertape im Zentrum) und Scheinwerfer abschalten.

Als erstes auf jeder Seite die jeweils 2 Schrauben aus der Plastikverkleidung drehen, danach die Verkleidung nach vorne hin abziehen.

Nun die 3 Schrauben um den Scheinwerfer herausdrehen, Vorsicht nach der letzten Schraube kommt einen der Scheinwerfer meist schon entgegen.

Nach der erfolgten Reparatur oder Tausch sollte der Scheinwerfer wieder mit den Schrauben wieder an den im ersten Schritt definierten ausgerichtet werden.

2a. Die saubere Methode

stecker1

Zunächst braucht man passende Ersatzteile mit Kabel, z.b. diese H4 Stecker

– Das Kabel des alten Steckers etwa 1,5cm vor dem Stecker abzwicken (falls ein sichtbarer Knick im Kabel ist dann vor dem Knick)
– Etwa 1 cm bei den Auto-Kabeln sowie den Stecker-Kabeln ab isolieren
– Falls die neuen Stecker wie in meinem Fall keine richtigen Farb-Markierungen auf den Kabeln haben, an der Draht-Stecker Belegung des Original Steckers orientieren.
– Schrumpfschläuche mit ca 2-3CM auf jeden Kabel stecken
– Drähte verdrillen, verlöten und mit den Schrumpfschläuchen abdichten/isolieren
– Eventuell noch etwas Isolierband über alle 3 Kabel wickeln

Verdrillen, verlöten, isolieren Die Steps beim verbinden des neuen Steckers Vergleich, alter und neuer Stecker

2b. Quick and Dirty

Weniger zu empfehlen – aber vielleicht nicht zu vermeiden wenns schnell gehn muss…

Alternativ kann man auch den lädierten Stecker nehmen und versuchen die Kontakte innen mit einer kleinen Bürste oder Feile freizulegen, danach die 3 Kontakte Glühbirnenseitig dünn mit Alufolie umwickeln und so vorsichtig in den Stecker schieben. Durch die Alufolie wird wieder richtiger Kontakt zu den durch die Hitze aufgeblähten Klammern im Stecker hergestellt. Diese Anleitung sollte aber nur eine Übergangslösung bilden!

One Comment on “Glimmende Scheinwerfer beim MX-5”

  1. Hallo,

    tolle Seite die du da gemacht hast.
    Fahre selbst einen MX-5 NA bicolor. Hatte da auch einen schönen Fehler in der Elektrik:
    Das Radio verursachte Störgeräusche und es hatte einen schlechter Empfang. Bei einem neuen Radio genauso.
    Die Ursache war, das an dem Anschlusskabel für das Radio – auch an dem original Steckkontakt keine Masse für das Radio war. Das Radio bezog seine Masse über das Antennenkabel. Habe das nur durch Zufall gemerkt als ich das Radio mit abgezogener Antenne betrieben habe (bei der Fehlersuche). Neues Massekabel angschlossen, alles gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.