Los gehts

Mitte 2011 kam ich durch ein Tauschgeschäft zu meinem Mazda MX-5 NA in einem etwas ungeliebten Zustand aber mit guter Substanz, was wie wo bei diesem Wagen zu machen ist erfahrt ihr im weiteren Laufe dieses Blogs 😉

Es handelt sich um ein 1990er Modell in der damals beliebten Farbe „SU Classic Red“ und der niedrigen Ausstattungslinie die Features wie Manuelle Fensterheber und nicht vorhandene Servolenkung, aber immerhin Alufelgen bietet . Der 116PS 1.6 Liter Motor Schnurrt wie eh und je, trotz der „Risikokurbelwelle“ auf die hier später auch noch eingegangen wird.

Weitere Features meines MX-5 waren:

– 22 Jahre alter Roter Lack Marke „Sonnenverbrannt“
– Ein ehemals beiges Verdeck das von einem Vorbesitzer auf schwarz umgepinselt wurde samt gerissenem Fenster
– Mittelarmatur mit Riss unterm Radio
– Statt richtig zu leuchten glimmte das linke Licht nur

Also eine Ideale Basis für jede Menge Schrauberspaß! 😉

IMAG0365-1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.